Partnerschaft

"Aus der Rhön - für die Rhön"

Interessierte Gastronomen haben sich zur länderübergreifenden Partnerschaft "Aus der Rhön - für die Rhön e.V." zusammengeschlossen.

 

Damit sollen die Bedingungen verbessert werden, gemeinsam mit Landwirten, handwerklichen Verarbeitern und Unternehmen in der Aus der Rhön...Rhön zu einer Zusammenarbeit mit Modellcharakter für das gesamte UNESCO-Biosphärenreservat zu kommen und dessen Zielsetzungen - ein nachhaltiges Wirtschaften im Einklang mit der Natur - möglichst wirkungsvoll zu unterstützen.

Ihre wesentliche Aufgabe sieht die Partnerschaft "Aus der Rhön - für die Rhön" darin, auf die Qualitätsprodukte der Rhöner Landwirte, Handwerksbetriebe und Unternehmen aufmerksam zu machen und zu zeigen, wie vielseitig und qualitativ hochwertig diese regionalen Erzeugnisse verarbeitet und zubereitet werden können.

Aus der Rhön...

Lassen Sie sich also von unseren Rhöner Produkten verwöhnen. In den Speisekarten finden Sie auch Informationen darüber, von welchen Partnern die Produkte bezogen werden. der Anteil regionaler Erzeugnisse soll kontinuierlich ausgeweitet werden - damit diese Partnerschaft lebt und weiter wächst.

Aus der Rhön – für die Rhön.

Eine regionale Arbeitsgruppe stellt sich vor.

Im Jahre 1993 haben sich Gastwirte, Landwirte und handwerkliche Verarbeiter aus der Rhön im Bewusstsein um eine zukunftsfähige Entwicklung der Region als Partnerschaft „Aus der Rhön – für die Rhön“ zusammengeschlossen. Den Impuls dazu lieferte das 1991 eingerichtete UNESCO Biosphärenresrvat. Die in der Partnerschaft zusammengeschlossenen Unternehmen haben die damit verbundene Herausforderung für ein dauerhaft umweltgerechtes Wirtschaften spontan aufgegriffen und sich freiwillig verpflichtet, die Prinzipien einer Regionalen Kreislaufwirtschaft künftig stärker zu berückstichtigen.

Die Betriebe unserer Partner „Aus der Rhön – für die Rhön“ sehen in diesem Zusammenhang ihre Aufgabe darin, auf die Qualitätsprodukte der Rhöner Landwirte, Schäfer, Imker, Bäcker, Brauer oder Kelterer aufmerksam zu machen und zu zeigen, wie vielseitig und qualitativ hochwertig diese regionalen Erzeugnisse verarbeitet und zubereitet werden können. Daneben möchten wir aber auch die Kultur der Rhöner Landgasthöfe fördern und eine regionale Rhöner Naturküche pflegen.

Schwerpunkt des Angebots von „Aus der Rhön – für die Rhön“ stellt aber die Vielfalt an heimischen Produkten aus Küche und Keller dar. Langsam aber kontinuierlich erhöhen wir deren Anteil in enger Abstimmung mit unseren bäuerlichen und handwerklichen Lieferanten. Denn bei der Einführung neuer Produktion müssen wir auch die Gewissheit einer naturverträglichen Produktion und einer kontinuierlichen Belieferung haben. Schließlich nehmen wir die jeweils in unseren Karten gekennzeichneten regionalen Produktion nicht nur zu Aktionswochen, sondern dauerhaft in unseren Küchenwareneinsatz.

So beträgt schon 4 Jahre nach der Gründung unserer Partnerschaft der Anteil an Rhöner Produkten und Getränke über 50%! Mit dieser Unternehmensphilosophie tragen die Partnerbetriebe „Aus der Rhön – für die Rhön“ zur Verkehrs- und Abfallvermeidung, zur Energie- und Wassereinsparung, zur Emissionsminderung, zur Sicherung bäuerlicher Familienbetriebe und zur Erhaltung unserer wertvollen Rhöner Kulturlandschaft mit ihren Pflanzen und Tieren bei.

Und schließlich können auch Sie den Lebensraum Rhön dadurch auch in seiner lukullischen Vielfalt genießen. Denn Sie als Gast tragen mit Ihrer Nachfrage nach regionalen Produkten und Spezialitäten auch zur Sicherung und Weiterentwichlung unseres „Landes der offenen Fernen“ bei.

Nähere Informationen zu unseren Vereinsrichtlinien finden Sie hier:

Qualitätskriterien.pdf 181.15 KB

Lage der Mitgliedsbetriebe in der Rhön - Kartenübersicht

Betriebe_Aus_der_Rhön-für_die_Rhön.bmp 826.93 KB